Name: Tigre

Rasse: EKH

Geboren: 2006

Geschlecht: männlich

Kastriert: ja

Aufenthaltsort: Italien (Rom)

 

 

Update vom 09.09.2018:

Es kam wie es kommen musste... Piripo und Tigre sitzen auf der Straße und müssen sich nun selbst durchschlagen. Wir können nur hoffen, dass sich vor Ort jemand erbarmt und sie wenigstens versorgt. Aber dies ist nur eine Hoffnung. Wenn Ihnen das Schicksal genauso nahe geht wie uns und Sie den Beiden gerne ein Zuhause geben möchten, werden wir alles versuchen, damit sie bald bei Ihnen einziehen können. 

Wir geben die Hoffnung noch nicht auf!

 

 

Neues Haus – neues Glück…?

…so könnte man sagen. – Nicht jedoch für Tigre und seine Freundin Piripo. Die Menschen der beiden Katzen haben ihr Haus in Rom verkauft und ziehen nun aufs Land. Toll, würde man meinen. Toll ja, aber nur für die Menschen. Die Katzen werden nicht mitgenommen, weil sich im neuen Heim bereits zwei Hunde befinden, die wohl nicht gut auf Katzen „zu sprechen“ sind. Deshalb „fliegen“ Tigre und Piripo kurzerhand auf die Straße, wenn sich bis Ende August niemand gefunden hat, der bereit ist die Beiden aufzunehmen.

Tigre und Piripo müssen nicht unbedingt zusammen vermittelt werden. Aber wir suchen dringend liebevolle Menschen, die sie aufnehmen und ihnen ein (endlich) liebevolles Zuhause geben möchten. – Ein Zuhause, wo sie nie wieder verstoßen werden!

Die beiden Katzen wurden noch nicht auf FIV und FelV getestet. Dies kann aber bei Interesse noch erfolgen.

 

Wo immer eine Katze sich niederlässt,
wird das Glück sich einfinden.

(Stanlay Spencer)

Wenn Sie Tigre oder Piripo (gerne auch beiden) eine neue Heimat bieten möchten, dann melden Sie sich doch bald bei ihrer Ansprechpartnerin. Wir werden alles in die Wege leiten, damit Piripo oder Tigre so schnell als möglich bei Ihnen einziehen kann.

 

Ansprechpartnerin:

Dagmar Sielaff

Tel. 0174-3108978

dagmar.sielaff@gmx.de

 

 

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.